29 Oktober 2011

Bin schnell noch zum Einkaufsladen: brauche Zähne, rote Stecknadeln und noch ganz viel Kürbisse….

Eben entdeckt: genial und sooo einfach

Matha Stewart Bild und Idee: Martha Stewart

Happy Halloween

♥ 
Karin FACEBOOK

28 Oktober 2011

Schon bekanntes “Fremdgeschaut”

Kann man innerhalb EINER Woche denselben Blogtipp posten?

Ich habe beschlossen, dass man kann!

Hätten wir nicht schon diesen Kaufmannsladen, dann würde ich diesen 1:1 nachbauen:

Fischbude2 Noch mehr WUNDERBARE Bilder gibt es hier:

2011-10-23_0856

♥ 
Karin FACEBOOK

24 Oktober 2011

Ein starker Löwe….

Für meine Sandkastenfreundin habe ich die Emailkarte zur Geburt ihres Sohnes entworfen.

Die Karte sollte ein wenig verspielt sein und ein Löwe war gewünscht.anigif LION ist ein toller Name für einen Bub.

Und in Kombination mit Richard nahezu perfekt. Wie heißt es doch so schön: Nomen est Omen…;-)

♥ 
Karin

FACEBOOK

23 Oktober 2011

Fremdgeschaut: oder eigentlich doch nicht fremdgeschaut oder schade, dass ich nicht im Laden war…menno

Einmal kam mein Mann im September heim. Nichts ungewöhnliches an sich…;-) Das tut er immer nach der Arbeit.
Allerdings er hatte Spannendes zu erzählen… von:
2011-10-23_0855
Er berichtete vom Blogger -Besuch der EXTRA aus Schleswig- Holstein angereist war um MICH zu 2011-10-23_0856besuchen - überraschend:    
Renaaaaaaaade von titatoni
Na ja, vielleicht nicht UNBEDINGT nur um mich zu besuchen…;-), sondern um in den Stoffen bei Les Tissus Colbert  zu stöbern. ABER wie schade, dass ich nicht da gewesen bin. Andere Blogger zu treffen, ist einfach WUNDERBAR, etwas gaaaanz BESONDERES.  Man kennt sich ja meistens nur via Blog oder  Email und im seltensten Fall via Telefon.  Zusammen einen “Kaffee trinken zu gehen”  ist ein “Blogger-Highlight”…;-) Und es gibt immer herrlich viel zu tratschen.
Aber vielleicht können wir das noch nachholen…. beim nächsten Besuch… dann bin ich zu 100% im Laden…
Natürlich hat Renaaaaaaade auch Stoff bei uns gefunden. Und das, was daraus “geworden” ist, ist soooooooooooooooo wunderbar, dass ich es hier zeigen möchte:
puffIst das nicht ein bezaubernder Pouf? Ist das nicht sogar: DER SCHÖNSTE POUF EVER????? Ich habe mich jedenfalls VERLIEBT. Wirklich: ich könnte stundenlang die Bilder ansehen… und dabei jedes Mal verträumt seufzen…. Ich schleiche auch schon die ganze Zeit bei uns im Laden um den Stoff herum und überlege, ob ich nicht auch ein Pouf für unser Wohnzimmer nähen soll.
Wie schön muss nur das Kinderzimmer im Hause “titatoni” sein.           puff1
Wenn ich dann demnächst wieder an der Nähmaschine sitze (wird noch ein wenig dauern), muss ich das für meine Buben “kopieren”. Natürlich nicht mit Schmetterlingen und Rosenstoff…;-)
Einen schönen sonnigkalten Sonntag… bei uns sind Franzbrötchen im Ofen und dann wahrscheinlich innerhalb weniger Minuten verschwunden…;-)
♥ 
Karin
FACEBOOK

22 Oktober 2011

Klick, Klick, Klick - etwas “verspätet”: eine Einschulungsparty…

Schöne Worte
20110629-KOP_3786-horz 




♥ 
Karin
FACEBOOK

20 Oktober 2011

Nun auch mit Bildern: eine traumhafte Hochzeit

Alies

Viel Spaß bei der Dia-Show. Ich hätte noch 100 und mehr Bilder einstellen können. Die Auswahl fiel wirklich schwer.

Das Fotografieren hat mir auch soviel Spaß gemacht.  Ich habe auch schon einen weiteren Auftrag für die nächste Hochzeit.

 HIER ist ein Kontaktabzug einer Mini - Auswahl (für Flash-lose)…;-)

20111014-KOP_5836-horz-tile Ein so zauberhaftes Brautpaar. So schön verliebt. Da ist jedes Bild gelungen.

♥ 
Karin

EDIT: die Reader zeigen die DIA-Show nicht an (äußerst SCHADE, da sie wirklich sehr schön ist, deswegen) –> einfach zur Originalseite wechseln.

EDIT 2: mich erreichen viele Mails, die nachfragen, ob ich nun auch regelmäßig als Hochzeitsfotografin arbeiten werde - Danke für das viele Lob, das dort oft steht -  um alle Fragen hier eindeutig zu beantworten: ich arbeite schon an der Internetseite und meinen Visitenkarten…;-)

Karin_OffingerKOP_visi

FACEBOOK

 

17 Oktober 2011

Schneiden, Fädeln, Bügeln, Nähen…

Alies

Wie auch schon bei meinem Hochzeits - Probelauf habe ich auch meinem “ersten offiziellen Paar” angeboten ein wenig “DrumHerumZuDesignen”… Ich mache das einfach zuuuuu gern…;-)

Und so wurde geschnitten, gefädelt, gebügelt, genäht

20111012-KOP_5801 und gemalt…

20111012-KOP_5816-horz220111012-KOP_5823-horzAls nächstes folgen die Hochzeitsbilder… ich bin schon ganz neugierig und freue

mich...;-)

♥ 
Karin

FACEBOOK

15 Oktober 2011

Kelly´s Corner: Happy Crazy Halloween

clip_image001clip_image002Bei unseren Kindern jagt ein Highlight das andere. Kaum hatten sie den Schulanfang hinter sich gebracht, tauchten schon die ersten Fragen auf, wann denn eeeendliiiiich Halloween ist. Letzten Herbst waren sie das erste mal auf einer Halloween-Party bei ihrer Freundin eingeladen. Das war natürlich DER HIT. Mama hatte sich noch mal eben hingesetzt und ein Hexen- und ein Batmankostüm genäht. Für die kleine Hexe habe ich  die Ärmel von einem Shirt in Fransen geschnitten und mit Stofffarbe „schmuddelig“ gemacht und den Ausschnitt mit Stoffstreifen und dicken Wollfäden besetzt. Das Kleid besteht aus einem elastischen Oberteil mit Trägern, an das ich einen Rock aus mehreren Lagen Chiffonstoff genäht habe. Hexenhut und Kleid wurden dann noch mit schaurig schönen Spinnen verziert. Für das Batman-Kostüm habe ich auf ein schwarzes Shirt mit Fliesofix das Batman-Zeichen (aus dem Netz) aufgebügelt und angenäht. Die Ärmel bekamen Stulpen aus Glitzerstoff und die Fledermausflügel sind fest an die Schulternähte und Ärmel genäht (das sieht man auf dem Bild leider nicht so gut). Die Maske habe ich aus Mossgummi ausgeschnitten – zum Essen musste Jonathan sie allerdings nach oben schieben. Ich hoffe sehr, dass die Kostüme dieses Jahr noch mal passen…
clip_image003
Vor zwei Jahren haben wir über Allerheiligen in den Herbstferien Freunde in Boston besucht und konnten Halloween ganz in „echt“ erleben. (Unsere Kleinen machten in dieser Zeit „Urlaub bei Oma und Opa“, unser Großer durfte mit) Es war toll, denn das Wetter war noch wunderbar warm und der Indian Summer zeigte sich von seiner schönsten Seite.
In allen amerikanischen Supermärkten hat man eine gigantische Auswahl an tollen Kostümen (Fasching gibt es ja dort nicht) und vor allem an unglaublich skurrilen Dekoartikeln. Bei unseren Freunden stand ein hübscher, kleiner Sarg mit Skelett auf dem Küchentresen, aus dem es ständig herausrauchte. Sehr viele Häuser in Amerika werden zu Halloween liebevoll mit Kürbissen, Lichterketten und künstlichen Spinnweben verschönert. Die verrückteste Deko aber sahen wir in einem Vorgarten, in dem ein Grabstein aufgestellt war, der schaurige Geräusche von sich gab und Nebelschwaden aufsteigen ließ, wenn man daran vorbeiging.
„Crazy“ waren auch die vielen verkleideten Hunde. In Boston Downtown gab es einen Wettbewerb, an dem das schönste Hundekostüm prämiert wurde. Man glaubt gar nicht wie man selbst Hunde verkleiden kann: als Hot Dog, Hai, Soldat, Burgfräulein, Superman, Biene, Engelchen und Teufelchen…auch diese Hundekostüme konnte man tatsächlich alle im Supermarkt kaufen…
Und wir haben uns in Boston einen wunderschönen, alten, sehr großen Friedhof angesehen, durch den man nur mit dem Auto fährt - Fahrradfahren ist dort verboten…
…ja wir werden noch lange in Erinnerungen schwelgen!
clip_image004
clip_image006Falls Ihr selbst eine Halloween-Party machen wollt, findet Ihr HIER "echt gruselige Party-Gerichte" mit Anleitung.
Viele Grüße, Kelly
clip_image008

11 Oktober 2011

Alies & Jan… mein erstes “offizielles” Hochzeitspaar

Nach meinem Hochzeitspost erreichte mich nur wenige Tage später eine Email… und darin stand das SCHÖNSTE Kompliment, das man sich wünschen kann – das klang ungefähr so:

“…eigentlich wollten wir keinen Fotografen zu unserer standesamtlichen Hochzeit, aber nachdem wir die Bilder im Ihrem Blog gesehen haben…” 

Voilà, zwei Bilder aus dem Verlobungs- und Kennenlernshooting:Les Tissus Colbert Hochzeit

Ein reizendes Paar. Es ist schön und macht viel Freude verliebte Brautpaare aufzunehmen…;-) Bald folgt die Hochzeit. Ich selbst bin schon  neugierig auf die Bilder… Ich hoffe es regnet nicht….

Liebe Grüße

Karin

FACEBOOK

02 Oktober 2011

Ein Übernachtungsgeburtstag oder die Geschichte vom Schuber….

WimpelJPG2

Wer den Blog "Sofies Haus" regelmäßig besucht, hat die wunderbaren Bilder, die Anja von meinem Geburtstagsset gemacht hat, bereits gesehen…. Ich bin ganz begeistert. Wer dort aber noch nicht war, sollte unbedingt weiterlesen:

kaum das mein Post über meine absolute “Traumkarte” bzw. meinen Traum-SCHUBER erschienen war, habe ich umgehend eine Email von Anja erhalten, ob ich nicht auch eine Karte mit Schuber (jaaaaa, der SCHUBER ist auch wirklich allerliebst oder eine Wucht oder…;-)…) für den Geburtstag ihrer “Großen” entwerfen könnte - auf der Basis meiner Karte.

Natürlich gerne:
Karte LesTissusColbert2Und weil ich ein klitzeklein wenig Zeit hatte, habe ich nachgefragt, ob ich nicht auch das ganze Geburtstagset entwerfen soll. Sollte ich…;-)

Wer jetzt neugierig auf die Bilder vom Geburtstag ist… CLICK.  Traumhaft schön sind sie. Dort hätte ich wirklich gerne als Kind mitgefeiert.

Habt einen schönen sonnigen Sonntag. Wir werden heute NUR im Garten sein und den Altweibersommer genießen.

♥ 
Karin
Wegen der bereits gestellten Nachfragen per Mail: die Karte mit Schuber werde ich diese Woche noch in den Online Shop stellen. Das Set etwas später.
FACEBOOK

01 Oktober 2011

Kelly`s Corner: Schöner Schein…

…oder ein Blick in unsere Kinderzimmer. Seit gut einem Jahr haben unsere Zwillinge jeder ein eigenes Zimmer. Vorher hatten sie ein gemeinsames Schlafzimmer und ein Spielzimmer, aber irgend wann wollte jeder ein eigenes Eck für seine Sachen haben und als sie dann letzten Herbst in die Vorschule kamen, haben wir mal wieder gemalert, tapeziert und Möbel gerückt:
Ich bin kein Fan von speziellen Kinderzimmermöbeln, denn ich finde die Kids wachsen so schnell aus den Möblen heraus. Bei uns gibt es immer nur neutrale Möbel, die man zu Not auch mal in ein anderes Zimmer stellen könnte. Auch die Teppiche sind immer hell, weil die Kinderzimmer  durch die vielen Spielsachen von ja alleine bunt werden. Noch liebt Jonathan sein Schnörkel-Bett sehr - mal sehen wie lange noch (ich finde diese mitwachsenden Betten genial! 130-170-200cm). Für Jonathan habe ich das kleine Regal aus ganz einfachen Kästen aus dem Baumarkt selbst bebaut. Zusammengeleimt, gestrichen und die Rückwände mit Geschenkpapier und Comic-Seiten beklebt.

Für Marlene habe ich lange nach einem passenden Schreibtisch gesucht. Eigentlich wollte ich genau so einen wie sie jetzt hat, nur habe ich nichts gefunden. Doch eines Tages begegnete mit dieser Tisch auf dem Sperrmüll - und war meiner!!! Allerdings war er ein niedriger Couchtisch und sah so wie auf dem kleinen Foto unten aus. Ich wusste, wenn jemand die Tischbeine verlängern könnte, dann mein Schwiegervater. Aus alten, gedrechselten Stuhlbeinen, die er sogar noch im Keller hatte .-)), hat er wunderbare Beine gezaubert. Ein paar Schichten weißer Lack und fertig war der schöne Mädchentisch. Ich finde er passt perfekt zu meiner Tochter und ihrem Mädchenzimmer.
Unser ältestes Kind ist, mit bald 13 Jahren, ja schon ein Teenager (ein paar Kuscheltiere dürfen aber noch bleiben). Seine Vorlieben für Star Wars und Basketball kann man unschwer erkennen. Jetzt wünscht er sich ein breiteres Bett um nach der Schule noch besser "chillen" zu können… na mal sehen, vielleicht nächstes Jahr …Dann könnte ja vielleicht Jonathan das Bett von Hendrik bekommen… und ich könnte die Wand anders streichen…

Leider, leider sind diese wunderbar aufgeräumten Zimmer tatsächlich nur "schöner Schein". Wie wahrscheinlich in vielen Familien wird auch bei uns gerne viel gespielt und gebastelt, aber nur gaaaanz ungerne aufgeräumt. Mein täglicher Kampf mit dem Chaos! Einen kleinen Lichtblick am Horizont habe ich in diesen Sommerferien gesehen. Hendrik war eine Woche in einem Camp und in der Zeit habe ich zwei Tage lang Tabula-Rasa ins seinem Zimmer gemacht. Als er nach Hause kam, war er so begeistert von seinem schönen Zimmer, dass es die ganzen restlich Ferien ganz, ganz ordentlich war…juhuuu

Mit vielen Grüßen
Kelly
FACEBOOK
★Les Tissus Colbert © . Design by FCD.