28 September 2011

September ist der neue August… oder Lesefutter N° 9

Wunderschön… das Wetter, oder?

Mein Mann war der Meinung, dass ich zu lange im Haus arbeite und hat mich
mit einer Tasse Tee “rausgelockt”…



20110928-KOP_5629-horz  
mit einem neuen Buch…
20110928-KOP_5600-horz

das es nun auch auf Deutsch gibt…
20110928-KOP_5614-horz

mit einem Korb voller Zeitschriften…
20110928-KOP_5638-horz
mit meinem Lieblingskissen…
20110928-KOP_5606-horz
Der Nachmittag war herrlich.. einfach mal wieder so in Ruhe blättern…

Wer Holly Beckers Buch vor einem halben Jahr nicht in Englisch gekauft hat, der kann dies jetzt auf Deutsch nachholen. Holly gibt wunderbare Einrichtungstipps. Und selbst wenn man nicht vor hat etwas zu verändern, so schmökert es sich so schön in dem Buch.20110928-KOP_5623-horz
Und natürlich noch besser bei so traumhaftem Wetter... September ist der
neue August...;-)

♥ 
Karin
EDIT: eben habe ich eine Email wegen der Gummistiefel
erhalten. Sie sind von Ilse Jacobsen. Ich hatte sie vor über einem Jahr schon einmal HIER vorgestellt.

FACEBOOK

26 September 2011

Mäuse im Haus?

Die Buben werden größer. Das merkt man an den neuen T-Shirts, die wir kaufen müssen, weil die Alten zu kurz werden.

Und man merkt es an den Wünschen der Beiden…:

die möchten jetzt nämlich keine süßen Aufnäher mehr, sondern

“bitte mehr Coolheit, Mami!”…;-)

LesTissusColbert01

20110926-KOP_5535 Mehr “Coolheit” fiel mir heute nicht ein….;-) Vorschläge nehme ich aber supergerne an…

♥ 
Karin

FACEBOOK

25 September 2011

Zum Kuscheln…

aab

Ich habe ein neues Sofa für den Laden bestellt. Nicht wirklich “Cool”, nicht wirklich “Modern”…

,sondern einfach nur mal wieder ein “Basic” &  “Klassiker”…:

 

2011-09-24_1502Das Sofa ist SUPERBEQUEM und – wie sollte es anders sein – es bekommt eine Husse aus einem beige-greigem Leinen…;-) Damit sieht es bestimmt gleich noch kuscheliger und einladender aus.

Lange habe ich überlegt, ob ich dieses Modell bestelle:

2011-09-24_1503_001

Auch schön, oder?´Vielleicht haben wir ja noch zusätzlich Platz… Ich mag die tiefen Armlehnen und den sanften Schwung… Eigentlich wäre es DAS perfekte Sofa für unser Zuhause.

Das Sofa gibt es auch mit verlängertem Seitenteil - noch perfekter für uns privat…:2011-09-25_1307

Dieser Loveseat kommt demnächst auch in den Laden :
2011-09-25_1309

Er bekommt eine tiefrote Husse aus Kuschelstoff.

Und dann haben uns noch folgende Sofas/Sessel gut gefallen… aber leider keinen Platz mehr…2011-09-25_1306

2011-09-25_13052011-09-25_1307_002   

2011-09-25_1310

Nun sind wir mit dem Laden umgezogen und haben so viel mehr Fläche, aber es reicht doch noch nicht um alles zu zeigen, was wir schön finden…;-)

Eine schöne Woche

♥ 
Karin

FACEBOOK

20 September 2011

Charlotte wird 3…

Bild Ein süßes Mädchen hat Geburtstag… für mich mal wieder Zeit eine Karte zu entwerfen.
Ich mache das wirklich gern. Das mit dem Schenken..  Während ich “Dinge” am Computer (oder auch an der Nähmaschine. Ich nähe PERFEKTE Babydecken…) von einem Eck in die Andere schiebe, freue ich mich schon auf die Gesichter meiner Freunde. Meistens motiviert mich das so, so dass die Ideen nur so “fluppen”…;-)
Bei dieser Karte habe ich mir zusätzlich noch einen gaaaaanz persönlichen “Wunsch” erfüllt. Ich wollte schon so lange eine Karte mit Schuber “basteln” und habe es immer wieder “verschoben”. Nichts da, jetzt sollte es sein und – tatatattttaaaa -
SCHUBER mit KARTE:
2011-09-19_1947-horz
Um die Karte noch persönlicher zu gestalten, habe ich dem Mädchen natürlich das Kleid gemalt, das ich verschenke…;-)
Meine nächste Karte bekommt auch wieder einen Schuber….


Ich bin nämlich verliebt…..*seufz.. in den Schuber….
♥ 
Karin
FACEBOOK

19 September 2011

Weil es ja wieder dunkler wird….

Ladennewsm

Erst schreibe ich soo wenig über den Laden und nun gibt es soviel zu berichten..;-)

denn: im Herbst gibt es immer zwei Lieferungen auf die wir schon mit Spannung warten: die eine ist  - natürlich – unsere neue Stoffkollektion, die andere sind unsere neuen Lampen bzw. unsere neuen Accessoires.

Auf die Stoffe müssen wir noch ein wenig warten – sind ja eben erst bestellt worden, dafür konnten wir letzte Woche unsere neuen Lampen auspacken.

20110917-DSC_1194-horz-vert Leider steht die Lieferung von Tine K. noch aus. Zu gern hätten wir unsere neuen Lampenfüße auch mit ihren schönen Stoffschirmen bestückt. Sie sollen aber Ende dieser Woche eintreffen…;-) Zusammen mit all den schönen Bechern und Tellern.

Jetzt räume ich mal die Reste von unserem gestrigen Kindergeburtstag weg und im nächsten Post zeige ich etwas ZAUBERHAFTES, das ich für eine junge Dame zum Geburtstag gezaubert habe…;-)

Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart

Karin

FACEBOOK

15 September 2011

Kelly´s Corner: Erste Herbstboten

 
Langsam kann man es nicht mehr leugnen, dass der Sommer fast vorbei ist. Abends wird es schon wieder schneller dunkel und es rieseln tatsächlich vereinzelt die ersten Blätter zu Boden.
Seit einiger Zeit sind wir stolze Besitzer eines Ferienhauses im Allgäu. Wir hoffen bis Weihnachten nächsten Jahres mit der Renovierung fertig zu sein. Dort gibt es einen noch ziemlich verwilderten, großen Garten, der noch darauf wartet herausgeputzt zu werden. Von dort habe ich einen Strauß Hagebuttenzweige mitgebracht und war zu Hause total berauscht von den wunderbaren Rot- und Orangetönen und habe eine erste zarte "Light"-Herbstdeko daraus gemacht:
 

Das Eichhörnchen habe ich aus Pappe zugeschnitten und mit Stoff beklebt. Eigentlich wollte ich es aus Stoff nähen, aber dann kam mal wieder ein neuer Job dazwischen und es musste schnell gehen…



Euch einen schönen Herbstanfang nächste Woche!
Mit vielen Grüßen, Kelly

14 September 2011

In Stoffen muss man einfach schwelgen…

Ladennewsm

Ich erzähle definitiv immer wieder viel zu wenig aus dem Laden hier im Blog. Ich scheibe viel über meine ganzen anderen Interessen wie das Fotografieren, ich zeige Euch voller Stolz meine ersten Hochzeitsbilder oder meine entworfenen Geburtstagssets, gebe Tipps für leckere Rezepte und gute Blogs, aber über das “was eigentlich meine wahre Leidenschaft ist”, darüber schreibe ich am wenigsten.

Wisst Ihr denn, was das ist? Könntet Ihr jetzt so aus dem Stand sofort erraten? Na ja, der Posttitel sagt ja schon einiges darüber aus…;-)

Aber wenn ich so richtig darüber nachdenke, habe ich noch kein Wort darüber geschrieben… Vielleicht, weil es IMMER da ist. Täglich zuhause, täglich im Laden, täglich im Urlaub, im Einkaufsladen, beim Tanken. STÄNDIG!!!!! Wahrscheinlich mache ich alle schon KIRRE damit…;-)

20110913-IMG_1170

Ja, ja, genau: Stoffe und Stoffe und Stoffe… Wie man Stoffe am Besten verarbeitet, welches Band am Hübschesten fällt, welches Futter am Schönsten aussieht, welcher Polsterstoff am langlebigsten ist… Es gibt so viele Möglichkeiten und man lernt niemals aus. Wobei das eigentlich weniger mit Lernen als mit dem eigenen Geschmack zu tun hat. Mal mag man es eben so, mal so…

Beim letzten Ladenpost zum Beispiel habe ich noch die Taupe-gestreiften Dekos aus dem Laden gezeigt:  die werden nun ersetzt! Ist der mustardfarbene Toile nicht DER Hit???? Ich habe mich verliebt. Mal wieder!!!  Mein Mann legt an dieser Stelle ein Veto ein… Ja, auch wegen des “Verliebtseins”, aber vor allem wegen der Ladendeko! Sie sollte mindestens bis Weihnachten hängen bleiben, sagt ER….:-( 

Mal sehen, dann werde ich eben einen Besatz aus den Toile vor den Streifen hängen und für das Sofa werden wir Kissen aus passenden Velourstoffen nähen… Das sieht dann bestimmt auch super aus, obwohl nicht die gesamte Deko ausgewechselt wurde….;-) Ich zeige Euch Bilder, wenn es fertig ist…

Ich habe das mit dem Einrichten ja so richtig 3,5 Jahre studiert. Innenarchitektur: gelernt von der Pieke auf, sozusagen…;-) Und von Jahr zu Jahr wurde die Leidenschaft größer. Nach dem Studium wollte ich in den Messe- oder Ladenbau. Durch den Umzug nach Bremen kam aber alles anders und – schwups – war ich selbstständig mit einem Stoffparadies. Heute würde ich mir vielleicht noch ein halbes Jahr zeit geben und in London eine InteriorDesign Schule besuchen. Die Engländer verarbeiten Stoffe in einer Hülle und Fülle, da kann man nur staunen.

Meine Urlaube plane ich übrigens gerne nach Einrichtungsläden, die ich schon immer besuchen wollte…. (in ein oder  zwei Museen war ich natürlich auch schon…). Paris ohne Pierre Frey… impossible! London ohne Tricia Guild…never-ever… New York ohne… Das kann man gar nicht erst alles aufzählen…;-)

Das erinnert mich daran, dass mein erster Trip nach Hamburg von Bremen aus eine festgelegte Tour von Einrichtungsladen zu Einrichtungsladen war. So gelegt, dass die Wege am kürzesten waren… Leider hatte ich nicht bedacht, dass es in Hamburg noch Läden mit Mittagspause gibt (das kannte ich aus München gar nicht). So war ich rund um 13h in Winterhude vor verschlossenen Geschäften… Das war sehr schade und enttäuschend und brachte meinen Zeitplan auch ganz durcheinander... *seufz

20110909-IMG_1112-horzDie letzten Tage habe ich wieder in den schönsten Stoffen schwelgen können. Es war traumhaft! Die neue Kollektion für “Les Tissus Colbert” ist bestellt und wird in den nächsten Wochen bei uns eintrudeln.  Es sind so unglaublich tolle Stoffe dabei, es war wirklich schwierig sich zu entscheiden. Ich werde die Planung für unser Wohnzimmer wahrscheinlich auch wieder umstoßen! Komplett. Vielleicht müssen wir die Wände von Farbe Räuberhöhle-dunkeltaupe auch nochmals umstreichen..  *Anmerkung für meinen Mann: aber erst im Frühjahr, Schatz…

Sobald meine Favoriten geliefert sind, mache ich Bilder und zeige sie Euch.

Wer noch mehr Bilder sehen möchte, kann dies HIER tun. Die Qualität der Bilder ist bescheiden, die Schönheit der Stoffe kommt leider nicht ganz zur Geltung, aber man kann sie erahnen…;-) Und es sind viel zu wenig Bilder. Mein Akku war leider nach den wenigen Aufnahmen schon leer.

Liebe Grüße

Karin, im Stoffrausch…;-)

FACEBOOK

07 September 2011

Manche Dinge brauchen eben so ihre Zeit…

Ladennewsm
Die Fensterdekoration im  Laden ist endlich dekoriert. Nach monatelangem Vorsichherschieben mussten wir mal wieder feststellen:
es ist  viel leichter für andere Stoffe zu entscheiden als für sich selbst.
Natürlich könnte man das darauf schieben,dass wir einfach zu viele Möglichkeiten kennen. Zum Teil liegt es aber sicherlich auch daran, das wir zu viele Stoffe wunderschön finden und uns dann einfach nicht entscheiden können. Andauernd kommen neue Highlights… wie soll man sich dann festlegen…?
Aber wir haben es geschafft: ein Teil der Fensterdekoration hängt jetzt  seit wenigen Wochen im Laden…
Wir waren sofort sind ganz begeistert von dem neuen Streifenstoff. Es ist eine 3 m hohe Ware, die im hellen Streifen leicht gekringelt ist und die es in ganz vielen Farben gibt.  Im Laden hängt jetzt ein neutrales Grau/Weiß. Für einige Zeit wollten wir ein ganz dunkles Aubergine.
Am liebsten würde ich daraus für unser Wohnzimmer neue Vorhänge anfertigen lassen. Zusammen mit den neu gestrichenen dunklen Farbton in unserem Haus sieht es bestimmt einmalig aus: mal sehen, wie lange ich brauche mich dafür zu entscheiden…;-)
♥ 
Karin FACEBOOK

05 September 2011

Zum Hochzeitspost N° 2

Schaut mal: das habe ich eben für das Brautpaar als Karte entworfen…

ko4 Ich hoffe sie freuen sich darüber…  Sie haben nicht gefragt, aber manche Ideen muss man ich einfach umsetzen…;-)

♥ 
Karin FACEBOOK

03 September 2011

Zum Hochzeitspost

Vielen Dank für die vielen LIEBEN Kommentare zu meinem Hochzeitspost. Das freut mich sehr sehr sehr, dass Euch die Bilder gefallen. Die Braut war wirklich eine Augenweide (der Bräutigam natürlich auch) und trotz des schlechten Wetters hat alles wunderbar geklappt. So soll es doch sein…
Ganz viele Emails mit den unterschiedlichsten Fragen habe ich bekommen. Ich kann nicht jede Email einzeln beantworten, deswegen jetzt ein FragenSammelPost:

Habe ich immer Kreide in meiner Fototasche?
Nein, nicht immer, aber diesmal habe ich sie EXTRA eingesteckt. Das Bild mit dem Kreideherz wollte ich unbedingt machen,. Nachmittags hat es dann auch nicht mehr geregnet…;-)

Woher stammt das Ringkissen?
Die Idee hatte ich im Internet gefunden (allerdings nur mit einem Vogel) und die Braut hat es dann – viel SCHÖNER – unmittelbar vor der Hochzeit noch genäht … Ja, es ist eine Wucht und wenn man sein Gästebuch und/oder sein Bilderalbum noch in der gleichen Weise einbindet… PERFEKT!

Die Bilder mit den Socken sind cool. Wie kamst Du auf die Idee?
Ich lese schon ganz lange Hochzeitsblogs aus den USA, Japan, Südafrika  und Australien. Dort ist es schon lange Mode, dass die Braut farbige Schuhe trägt und der Bräutigam dementsprechend passende farbige Socken. Das Hochziehen der Hosenbeine ist somit “geklaut”. Wie sonst soll man denn sonst das kleine Highlight sehen.   Mittlerweile habe ich aber auch schon Hochzeitsbilder entdeckt auf denen die Hosenbeine absichtlich zu kurz waren. Meistens in Kombination mit farblich passenden Hosenträgern oder auch, dass der Bräutigam farbige Schuhe trägt. Ich finde alles klasse und würde gerne nochmals heiraten mit dem Wissen und den Ideen, die ich heute habe.

Wie heißen die gelben Blumen?
??? Aber im Blumenladen kennt man sie…
 
Gibt es Bilder von Dir?
Ja, natürlich…. und zwar solche…;-)
iu

Wirst Du nun noch mehr Hochzeiten fotografieren?
Darüber habe ich auch schon nachgedacht. Es hat mir sehr viel Freude gemacht und ich habe nun – nach diesem ersten Versuch – noch 1000 und mehr Ideen im Kopf, die ich das nächstemal umsetzen würde.  Ich denke also: ja.

Mehr Fragen gab es nicht…;-)
Ich wünsche Euch nun ein schönes Wochenende.
♥ 
Karin

FACEBOOK

01 September 2011

Kelly´s Corner: Ein Opa für den Opa

Vor ein paar Tagen hatte mein Vater/Opa unserer Kinder seinen 75. Geburtstag. Schon lange hatte ich mir viele Gedanken über ein passendes Geschenk gemacht. Aber wie das so ist mit den eigenen Eltern, das ist echt schwierig… Entweder sie kaufen sich selber, was sie brauchen oder haben keine Wünsche.
Nachdem wir zwar eine durchaus kreative, aber gänzlich unmusikalische Familie sind, fiel eine instrumentale oder gesangliche Darbietung schon mal aus. Also haben wir das gemacht, was wir ganz gut können: basteln - wir haben unseren Opa gebastelt:
 
Drei Tage haben die Kinder und ich immer wieder daran gewerkelt. Modelliert, trocknen lassen, gepinselt, gebogen, genäht und geklebt – immer mit einem Foto vom Opa zur Hand. Wichtige Utensilien wie Brille und Pfeife durften natürlich nicht fehlen. Es hat Spaß gemacht zuzusehen, wie die Figur dem richtigen Opa immer ähnlicher wurde.
Und so sah er dann aus, der vollendete Opa. Die Haare waren schwierig, sie hätten etwas lockiger und etwas grauer sein können, aber wir wollten am Schluss nicht alles verderben und haben es dann so gelassen. Zuletzt wurde Opa noch mit einem alten Stich von Nürnberg (die sammelt er leidenschaftlich) und natürlich seinem Fotoapparat ausgestattet.


Der kleine Opa wurde gut und hübsch in eine Kistchen verpackt und dazu haben wir noch eine original historische Zeitung von seinem Geburtstag verschenkt (übrigens ein ganz tolles und interessantes Geschenk für jedes Alter).
Wir haben unseren Opa toll gefeiert und er hat sich, glaube ich, richtig gefreut…
Viele Grüße, Kelly

★Les Tissus Colbert © . Design by FCD.