31 Mai 2010

Pimp my Übertopf


Teasers Auflösung N° 1

Was man so alles verändern kann…
Und sooo einfach…
mit ein wenig Farbe…

Les Tissus Colbert01

Les Tissus Colbert02

Liebe Grüße
Karin

30 Mai 2010

Ich bin dann mal weg… SUNDAY-SHOPPINGTOUR


Und wohin?
Zum Wallfest in Bremen .
Dort ist heute verkaufsoffener Sonntag mit gaaaaaaaaanz viel “Drumherum”…

(79 von 131)

“Les Tissus Colbert” hat - natürlich - auch geöffnet.

Liebe Grüße
Karin

29 Mai 2010

Auspacken,Umpacken, Wegpacken


Gestern als ich in den Laden kam, erwartete mich ein RIESENGROSSES Paket. Ich liebe neue Ware. Das ist wie…?  Hmmm, vielleicht wie  Weihnachten: Geschenke auspacken als Kind…

Ist das Paket halb leer, sieht es im Laden aus wie bei Hempels unterm Bett.
Das ist der Moment in dem ich immer ein wenig NERÖS werde…

Am Abend soll doch alles ordentlich dekoriert sein.

Gestern sind wir fertig geworden, obwohl wir zwischendrin bereits daran gezweifelt haben…  *puh, glück gehabt… ;-)

Les Tissus Colbert004

Les Tissus Colbert005

Les Tissus Colbert006
  Les Tissus Colbert007Accessoires: Les Tissus Colbert, Bremen 

Weggepackt wurde unter anderem:
- Bonbonnieren
- Garnrollen
- Spitzenborte
- Haken
- Griffe
- Schilder
- Tagesdecken
- und noch soviel mehr….

Liebe Grüße
Karin

27 Mai 2010

Teaser


Den Lack habe ich bereits seit einiger Zeit. Aber wie es immer so ist: die Zeit um Ideen auszuführen, die fehlt.

Heute habe ich mir aber fest vorgenommen die Dose zu öffnen und loszulegen…

Einer meiner nächsten Posts: die Auflösung… ;-)   *äh, hoffentlich…, nicht das doch noch ETWAS Unvorhergesehenes passiert…

Les Tissus Colbert008
Liebe Grüße
Karin

25 Mai 2010

Bilderbuch


Mein eigenes Photomagazin wird immer zahlreicher an Seiten. WOW, es geht endlich vorwärts. Das freut mich ungemein. Immerhin sind einige Jahre und einige Tausend Bilder aufzuarbeiten.

Hier das Cover von 2/2010 (1/2010 entsteht parallel).

Les Tissus Colbert005

Manche Entwürfe finde ich gut, manche nicht so gut und manche sehr gut.

Dies habe ich gestern fertiggestellt und ich mag es: Kategorie GUT.
Eigentlich hatte ich mit dem Bild, dass ich letzte Woche von unserem Jüngsten Hausschuhe gemacht habe, etwas GAAAANZ anderes vor, aber…

… na, vielleicht mache ich das eigentliche Geplante auch noch…

Les Tissus Colbert003

Übrigens habe ich nun doch nicht mit 2009 angefangen. Ich habe beschlossen mich von JETZT nach Hinten durchzugraben…   Macht irgendwie mehr Spaß die aktuellen Bilder zu sortieren…   ;-)

Liebe Grüße
Karin

23 Mai 2010

Schokocups


Für Aktivitäten in der Küche sind meine Buben jederzeit zu motivieren. Wenn dann auch noch das Wort Schokolade fällt, sind sie nicht mehr aufzuhalten…

UND in Kombination mit Luftballon – au weia – sind sie nicht mehr zu bremsen…

Das wird demnächst schwer zu toppen … ;-)

Les Tissus Colbert004
Les Tissus Colbert005

Die Cups haben wir mit Eis und Sahne üppig gefüllt… und natürlich mit SCHOKOSTREUSEL... Yummi…

Liebe Grüße und frohe Pfingsten
Karin

Edit:
Es war unglücklich ein Backblech zum Trocknen zu nehmen: passte nämlich nicht in meinen Kühlschrank. Die Balloncups dürfen das nächste mal auf einem schönen Teller im Kühlen fest werden...

21 Mai 2010

Shanghai Nights

LES TISSUS COLBERT STOFF BREMEN_681LES TISSUS COLBERT STOFF BREMEN_682

Es war  mal wieder soweit:
der Babysitter bestellt, der Tisch gedeckt, das Essen in Vorbereitung
so könnte es immer sein...

LES TISSUS COLBERT STOFF BREMEN_677LES TISSUS COLBERT STOFF BREMEN_680
Guten Appetit

Karin

16 Mai 2010

Ich bin Schälchensüchtig…


und viele Freundinnen von mir auch. Ähnlich einem Schuhtick...

Schälchen kann man einfach immer gebrauchen (wie Schuhe halt auch...;-)).
I M M E R.
Man kann seinen Milchcafe daraus genießen, das Müsli, den Obstsalat, die Pasta…so ziemlich ALLES...
Und mit jedem Schälchen hat man, äh frau ein anderes Lebensgefühl. Eines für Sonnenschein, eines für Regenwetter, eines für Jammer-Tage, eines für Gute-Laune-Tage... Männer werden das wohl nie verstehn, oder?

ABER:
ich lasse seit bestimmt 2 Jahren jede Schale, die mein Herz höher schlagen lässt stehen, weil
1. ich habe schon so viele und
2. sie würden ja niemals alle vom Design zusammenpassen.

Wie war das: aus jedem Dorf einen Hund (Kuh, Katze), so oder so ähnlich? Muss mal googlen..

Aber zurück: nun sah ich das. Meine (UNSERE) Lösung!!!!

entertainingbydesign Bild: Living, January 2008, Home von  Stylist Alistair Turnbull & Art Director James Dunlinson

Nun kann frau Schälchen kaufen und ES rechtfertigen, denn NUR so voll und so unterschiedlich, sieht es richtig gut, nein sensationell aus. WOW.

Ich werde gleich einen Platz in meiner Küche suchen, der zum dekorativen Zeigen auch geeignet ist… ;-)

Liebe Grüße
Karin

15 Mai 2010

Mein Mann der Bäcker


In einer französischen Bäckerei hat mein Mann vor 5 Wochen ein Brot mit Senfkruste gegessen.
Das fand er soooooo lecker, dass er seitdem jede Woche ein Brot zuhause backt.
Es gibt wöchentlich ein anderes Brot mit einer anderen Senfkruste. Mein Mann ist nämlich mit der Rezeptur des “Senfgemisches” noch nicht eins und experimentiert… von Woche zu Woche immer wieder…

Die Buben und MICH stört das nicht, denn wir bekommen so die KÖSTLICHSTEN Brote frisch aus dem Ofen. Was will frau mehr… ;-)

Les Tissus Colbert00011 
Les Tissus Colbert00010 
Les Tissus Colbert00012

Liebe Grüße
Karin

09 Mai 2010

Charming LadyBeetle…



Zu gerne sitze ich am Computer und entwerfe Karten und Stempel für meine Kunden. Das macht wirklich immer viel Spaß...
Am liebsten halte ich jedoch die Karten in den Händen. Es ist einfach ein schönes Gefühl seinen Entwurf druckfrisch betrachten zu können.

LesTisusColbert0031
 
Statt eines “allgemeinen” Familienstempels gab es für diese kleine Maus zum Geburtstag einen eigenen “Elena Marie”- Stempel.
Besonders hübsch war, dass er zusätzlich auf die Rückseite der Kuverts zweifarbig gedruckt wurde. LesTisusColbert004


Lieben Gruß und einen schönen Muttertag
Karin

08 Mai 2010

Lesefutter N° 3: mein Lieblingsbackbuch


Ich hatte bereits letzte Woche “versprochen” mein Lieblingsbackbuch vorzustellen. Mit den Cinnamon Rolls von Barcomi bin ich nicht wirklich glücklich gewesen, in diesem nun vorgestellten Buch gibt es Zimtschnecken und DIE sind WIRKLICH göttlich! Schön süß, schön saftig, schön P E R F E K T  (das Rezept folgt in den nächsten Tagen).

Das Buch:    “Anniks göttliche Kuchen

In diesem Buch gibt es aber noch viel mehr  L E C K E R E S als die Zimtschnecken.

Ich habe schon so viele Rezepte daraus gebacken und alle sind nur zum Empfehlen. Allerdings komme ich selten zum zweimaligen Backen, weil ich dann doch lieber ein neues Rezept daraus ausprobiere, das auch gut klingt. Und so backe ich mich durch ein wunderbares Buch.


MEIN GANZ PERSÖNLICHER TIPP:
Ich habe immer mindestens drei der leckeren Tartes/Kuchen eingefroren. Aufgrund ihres hohen Fettanteils lassen sie sich auch gefroren noch wunderbar schneiden. So kann man als Dessert für Gäste (oder nur für uns ;-)) ein wunderbares “Potpourri” zusammenstellen.
Nur leicht angetaut im Sommer als Konfekt: ein Traum…

Les Tissus Colbert006
Les Tissus Colbert005

Das sind ein paar der Rezepte, die ich bereits gebacken habe. Sieht doch wirklich alles zum appetitlich aus, oder? Und das ist nur ein winziger Teil aus dem Buch.
Schnelle Schokoladentarte: dieses Rezept ist auch dafür gedacht um die Schokireste zu Ostern oder Weihnachten zu verarbeiten… WUNDERBAR…

Liebe Grüße
Karin

06 Mai 2010

Es ist SILBER, auch wenn´s nicht glänzt…


Bei mir glänzt SILBER nie - denn es putzt sich nicht von alleine... schon blöd, oder?
Es wird von meiner Oma bereits erzählt, dass sie ihr Silberbesteck verschenkt hätte, weil es ihr zu aufwendig  gewesen wäre. es wieder glänzen zu lassen.  Es liegt also an meinen Genen:

SilberPutzen = Strafe… ;-)  …na ja. es gibt schon noch Schlimmeres…

Bei Les Tissus Colbert haben wir früher viel Silber verkauft, was bedeutete, dass mindestens einmal in der Woche kontrolliert wurde, ob alles glänzt und wenn nicht, wurde geputzt…

Bei uns zuhause wird aber nicht geputzt (äh Silber nicht geputzt, der Rest natürlich schon…) wir pflegen Silber  “au naturel” sozusagen ;-) oder VINTAGE! Ist doch gerade “in”…

Bei “Hagen Grothe” bin ich jedenfalls durch Zufall über eine Silberputzplatte gestolpert. Das hört sich gut an. Dabei fiel mir wieder die Methode mit Salz und Aluminiumfolie ein…, die wollte ich vorweg versuchen bevor ich die Platte bestelle.

Mein ALLERLIEBSTES Salatbesteck aus der Schublade geholt und losgelegt:
also, bei mir funktioniert DAS nicht…. das beweisen meine Bilder… Vorher wie Nachher sehen gleich aus… *grrrrrrrrrrrrr

Vielleicht sieht oder weiß jemand, was ich verkehrt gemacht haben könnte?
Les Tissus Colbert002
Les Tissus Colbert003

Les Tissus Colbert001 Salatbesteck: Les Tissus Colbert, Bremen

Fazit: ich bestelle bei “Hagen Grote”  die Silberputzplatte…. nächster Versuch folgt.

Liebe Grüße
Karin

EDIT (dieser Kommentar hat mich eben erreicht - vielen DANK Lina):


STOP! tu es nicht!!
ich hatte diese platte auch einmal und das ergebnis ist genau so gut bzw. schlecht wie mit der allufolie! die 20 € kannst du dir sparen!
ich putze auf althergebrachte weise.....*seufz*...aber es funktioniert!
liebe grüße, lina

04 Mai 2010

Schätze auf der Festplatte


Eigentlich habe ich auf meiner Festplatte ein anderes Bild gesucht… ein Bild von meinem allerersten “Les Tissus Colbert Tag” 1999.

Das wollte ich Euch eigentlich zeigen… ich finde es unter “100 000” Bildern nur nicht… - während meines Computerwechsels gab meine mobile Festplatte mit sämtlichen Back-ups den Geist auf. Ich konnte einen Teil der Daten retten, aber ich weiß bis heute natürlich nicht welchen ??? – …. *seufz

Beim Suchen bin ich dann auf diese Bilder gestoßen: ein Weihnachtsgeschenk für meine Nichte in 2005.
 Fundstücke






Ich hatte damals  selbst noch keine Kinder und deswegen immer viel Zeit.      
Ähhh,  Moment: damals dachte ich natürlich, ich hätte auch keine Zeit.
Meine Meinung dazu hat sich deutlich geändert :
erst HEUTE (mit meiner Familie/Kindern/Mann & den Berufen/Laden/Blog) weiß ich, was es heißt “wenig” Zeit zu haben.


Nun aber zurück zu meinem Festplattenfund:
die Herstellung hat einige Tage in Anspruch genommen, vor allem weil ich ständig etwas geändert habe… mir sind während des Nähens immer neue Ideen eingefallen, wie es noch schöner werden könnte… ich war bestimmt 5 x in der Kurzwarenabteilung um noch dies oder jenes zu besorgen… Spaß hat es gemacht und am Ende hätte ich das Röckchen samt “Zubehör” gerne behalten…

Les Tissus Colbert03 Stoff: Les Tissus Colbert, Bremen

Jetzt spielt auch schon meine zweite Nichte damit...

Liebe Grüße
Karin

03 Mai 2010

Facebook Part 2


wie bereits geschrieben: irgendein winziger Fehler muss mir bei der Anmeldung meiner Les Tissus Colbert Seite bei Facebook passiert sein… *grummel   ;-) 

Heute habe ich mir vorgenommen mich davon nicht mehr beirren zu lassen  (*basta) und Facebook auch zu nutzen…
für Neuigkeiten, Angebote und Veränderungen (und davon gibt es bald einige) aus dem Laden.

Zum feierlichen EINSTAND:
Stoff "Catale", 280cm Breit, 100% Cotton, Euro 29.-/LFM


LesTisusColbert002 



Catale ist unser “SommerHitStoff 2010”. 
Von unseren neuen Stoffen hat er sich zum “Star” gemausert.  Aufgrund der Breite wird er gern als Tischdecke verwendet, aber auch einen Wintergarten haben wir damit bereits behängt, Kissen & Polster genäht…

So geht´s: Bild ausdrucken und beim Kauf vorlegen… Voilà…

Gerne versenden wir auch – für Nicht-Bremer - ein Farbmuster des Stoffes.
Einfach im Laden anrufen (0421 3399339) und Eure Anschrift durchgeben…

Liebe Grüße
Karin

01 Mai 2010

Les Tissus Colbert und die schwierige Frage der Preisschilder


Seit fast 11 Jahren “Les Tissus Colbert” in Bremen habe ich keine ideale Lösung für unsere Preisschilder im Schaufenster gefunden. Es ist unglaublich, aber mit NICHTS bin ich wirklich zufrieden gewesen.

Wir hatten schon HÜBSCHE kleine Tafeln – schön umrahmt mit altem Holz -  auf die wir Preis, Breite und Material vermerkt haben, die direkt an den Stoffen angebracht waren…
Wir hatten schon schöne  Bilderrahmen auf denen alles stand, wir hatten schon einzelne Blätter, Vordrucke, Folien… ach, einfach alles…

Es ist wichtig, dass wir Preise im Schaufenster haben (der Gesetzgeber will es natürlich auch), da unsere Stoffe immer unglaublich teuer wirken (was sie nicht sind, da wir direkt bei den Herstellern einkaufen) und unsere Lage “Am Wall” in Bremen eine Exklusive ist. Man vermutet einfach keine Stoffe zu vernünftig günstigen Preisen. Also muss eine Lösung her… mal wieder ;-) 

Nun starte ich seit 3 Wochen einen neuen VERSUCH. Wir stanzen unsere Schilder selbst, ziehen sie CHIC auf Kiltnadeln und befestigen sie am Stoff. Ist doch eigentlich eine praktische Lösung, oder?

Nachdem ich die Kiltnadeln online bestellt habe, hatte ich eine dunkle Vorahnung, die sich – mein siebter Sinn täuscht sich selten – auch prompt bestätigt hat:
wie soll sich eine ELEFANTENNADEL in Stoffe bohren ohne ein Loch zu hinterlassen????  *ach, HERJEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE

Nun nehmen wir kleine feine Nadeln an die wir die Elefantennadeln befestigen an denen wiederum das Preisschild hängt…NÖÖÖöööö, komplizierter geht´s nicht …

Das SCHÖNE – nur um etwas POSITIVES zu schreiben – an den selbstgestanzten Preisschildern ist, dass wir die Farbe der Schilder zu den Stoffen passend wählen können (soweit das Farbspektrum der Fotokartons das erlaubt). Das ist vielleicht CHIC…;-)

Les Tissus Colbert002
Les Tissus Colbert001

Stoff:
Les Tissus Colbert, Bremen

Liebe Grüße
Karin
★Les Tissus Colbert © . Design by FCD.