31 März 2010

So lecker, so lecker

Habe ich schon erwähnt, dass ich gerne koche?

-001
Les Tissus colbert 002

Zu meinem Pizzaessen am Sonntag habe ich meine Lieblingsquarkspeise gemacht. Ich habe lange überlegt, ob es Tiramisu geben soll, aber nach meiner Pizza ist man / frau  meistens so satt, dass nur “Leichtes” wirklich in den Magen passt.
Außerdem schmeckt “sie” einfach “SUPERLECKER” und ist so einfach zu zubereiten…

Für 4 Personen:
Quark mit allen “festen” Zutaten aufschlagen. Vorsichtig die geschlagene Sahne unterheben. Voilà…
Am liebsten Schichte ich die Creme in Gläser, z.B. so:

UNIVERSELL:
Creme, Baiser, gefrorene Himbeeren, Creme, Baiser, gefrorene Himbeeren, Baiser, Creme
Die Gläser kommen dann in den Kühlschrank für ca. 5 Stunden: die Himbeeren sind angetaut und das Baiser ist ein wenig gefroren …. Yummi!!!  

Oder:

ASIATISCH:
Cerme (mit einem Hauch Ingwer oder Kaffirlimette), Mango, Creme, Mango, Creme

Liebe Grüße
Karin

28 März 2010

Meine Buben lieben sie………………….

unsere selbstgemachte PIZZA.

SonnatgimGarten6izz-001

Wir haben Freunde zu Besuch und das nutzen wir immer gerne aus um unseren 300° C heißen Pizzaofen anzuwerfen. Die Pizza kommt auf den heißen Stein und ist in 4 Minuten fertig. KÖSTLICH!

Meine Lieblingspizza ist mit Aubergine,  gerösteten Pinienkernen und viel Knoblauch… Yummi… meine Buben essen die Pizza mit jedem Belag…

Mein Mann und ich decken und “dekorieren” gerne den Tisch… manchmal schön schlicht, manchmal ein wenig aufwendiger… je nach Lust und Laune…

Heute ganz schlicht:

-002
Les Tissus Colbert 003 Servietten, Besteck, Platzsets: Les Tissus Colbert, Bremen

Liebe Grüße
Karin

25 März 2010

Stoffrausch

Neue Stoffe…. ENDLICH.
Darauf warten wir im Laden seit Weihnachten.. Das ist wie der erste Tulpenstrauß im Frühjahr.
Das Herz geht einem auf.

Wenn das Wetter dann auch noch so gut ist wie die letzten Tage, dann ist es –schnurstracks -  schon bald Sommer… so auch bei Les Tissus Colbert – Stoffen in Bremen.
Ich werde mir ganz viele Decken für meinen neuen Gartentisch anfertigen (ähem, der noch gekauft werden muss…).

Gestern hatte ich ein wenig Zeit meine neuen Lieblinge zu photographieren:
LesTisusColbert001
LesTisusColbert002
LesTisusColbert003 Stoffe: Les Tissus Colbert, Bremen
Sind sie nicht schön?

Und es ist – ausnahmsweise – auch mal KEIN Leinen dabei in den Farben Kit / Grau / Braun…. das zeige ich allerdings bestimmt bald wieder ;-)

Liebe grüße
Karin

24 März 2010

Resteverwertung

Vom Topf in die Vase:
LesTisusColbert01
Liebe Grüße
Karin

23 März 2010

Osterdeko

Ostern fand ich als Kind immer ganz ganz toll. Ich mochte die kunterbunten           KNALL- Farben und fand die Geschichte um den Hasen (und die Auferstehung) immer schön.
Die kunterbunten Farben finde ich nun nicht mehr so “ganz ganz toll”, ich mag es zu Ostern einfach schlichter & bevorzuge weiß und ein wenig Pastell mit Grün.

Letzte Woche habe ich mit den Buben Kresse-Eier gesät…
Schön weiß, schön schlicht, schön österlich…

74
75Liebe Grüße
Karin

22 März 2010

Häschenschule

Auch meine Buben lieben natürlich “die Häschenschule”.  Jeden Abend muss sie vorgelesen werden…
Im Buchhandel habe ich die – dazugehörenden – Ausstechformen gefunden und mit meinen Buben gestern (nach dem Backen) gebastelt…
Von dem “Knetzeugs”, das selbst trocknen soll, bin ich nicht begeistert gewesen… es wellt sich beim Trocknen und war überhaupt nicht so zu verarbeiten wie ich mir das gewünscht hätte. Davon abgesehen, dass ich dachte, dass meine Buben etwas VORSICHTIGER wären… Da wurde GEWÜTET…;-) Immerhin haben wir aber ein Paar Hasen, Küken & Eier, die noch bemalt werden müssen…
Ich starte einen zweiten Versuch mit Salzteig… mal sehen, ob das besser klappt..

Untitled-1


Liebe Grüße aus der vorösterlichen Bastelstube
Karin

21 März 2010

Teaser´s Auflösung

 
-15 Hefeteig… was sonst… zu Ostern.

Das war leicht, oder? Ich wollte aber keinen Zopf flechten, sondern lieber kleine “Franzbrötchen” rollen. So jedenfalls heißen sie hier in Bremen. In München gibt es sie nicht. Als ich sie hier das erste Mal gegessen hatte, war ich IHNEN verfallen…

Hier habe ich sie aber ein wenig abgewandelt, statt Zimt habe ich gemahlene Haselnüsse genommen… – Ratzfatz - waren sie wieder weg… 
  
Untitled-1
-30

Franzbrötchen

Menge: 12 Stück
TEIG: 1 Pack. Trockenhefe, 120 ml   Lauwarmes Wasser, 60 Gramm Zerlassene Butter, 70 Gramm Zucker, 1 Ei, 1 Eigelb, 1/4 Teel. Salz, 300 Gramm Mehl

FÜLLUNG: 100 Gramm Weiche Butter, 80 Gramm Zucker, 1 EL  Zimt (hier nun 2 EL Haselnüsse gemahlen)

GLASUR: 1 Ei; verschlagen mit Etwas Milch

Die Hefe im Wasser auflösen. Das Mehl in eine Schüssel geben, das Hefewasser, Zucker, Butter, Eier und Salz dazugeben  zu einem weichen, glatten Teig verarbeiten. Die Schüssel abdecken und für 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben. Den Teig aus der Schüssel nehmen und zu einem Rechteck rollen, ca. 30x 60.  Den Teig mit der Butter bestreichen und gleichmäßig mit dem Zimtzucker bestreuen.
Den Teig von der langen Seite her aufrollen. Die Teigrolle mit versetzten diagonalen Schnitten (Sägemesser oder Teigabstecher) in 12 Stücke schneiden. Mit einem Stäbchen jedes Teil tief in der Mitte eindrücken. Auf ein Backblech mit Backpapier legen, abdecken und 30 min. gehen lassen.
Backofen auf 200°C vorheizen.
Nach dem Gehen mit der Ei-Milch-Mischung bestreichen. Danach 15 min backen.

Einen guten Appetit!

Liebe Grüße
Karin

19 März 2010

Ein kleiner Teaser

-21 (2) 
Zum zweiten Mal backe ich “ES”.  Also "es" nach diesem Rezept...
Beim ersten Mal schon war ich begeistert von Geschmack, Konsistenz und Schönheit.
Meine Buben haben – ratzfatz- alles aufgegessen.

Dies ist mein absoluter Ostertipp zum Schlemmen und Genießen.

Die Auflösung folgt bald… , aber "es" ist eigentlich recht einfach zu erraten...;-)

-28 (3)  -34    
-36


Liebe Grüße
Karin

14 März 2010

Einblicke: Bad

-3 
In 2005 haben wir unser Gästebad komplett renoviert…
Das musste einfach sein,  zwar war es relativ neu (1998), aber es sah nicht wirklich einladend aus. Unser "Familien" -Bad - in der ersten Etage - war WIRKLICH renovierungsbedürftig (unser Haus ist von 1850), so haben wir die Chance genutzt und beide zusammen erneuert...
Nachdem die alten Fliesen rausgeschlagen waren und der Staub sich gelegt hat, gibt es dort nun:

- Holz am Boden
- blaues Holz an den Wänden
- Blaustein als Fliesen
- Ganz viel Korb
- Leinenstoff am Fenster (was sonst)
- natürlich ein Segelschiff
- ganz viel Blau / Grau / Braun / Weiß
 
Untitled-6

Untitled-7

Untitled-10 Wir fühlen uns in beiden Bädern richtig wohl.

Das Familienbad hat seit November 2009 an der Wand auch schon wieder eine neue Farbe ... Bilder folgen….

Liebe Grüße
Karin

13 März 2010

Nur für´s Auge

-21 Der Schnee ist zwar weg, aber draußen sieht's deswegen nun nicht unbedingt schöner aus… eher ungemütlicher…

Schön, dass man sich Schönheit – mit kleinen Dingen - auch in´s Haus holen kann…

Das erwartet jeden, der unser Haus betritt…

-23

-27

-28

-32


Liebe Grüße

Karin

09 März 2010

Kinderzimmer

2010-02-01_1524_001
Bei “Les Tissus Colbert” in Bremen führen wir auch Kinderzimmermöbel. Das ist nicht so bekannt, da unsere Ausstellungsfläche  zu klein ist um dies auch noch zu zeigen. LEIDER!
Ich bin selbst nämlich ganz VERNARRT in meine zwei Firmen (wie sollte das auch anders sein). Am liebsten würde ich jedes Bubenzimmer mit diesem Bett aussatten:
2010-02-01_1521
Ist das nicht der KNÜLLER! Ich hätte dieses Bett geliebt! GELIEBT!!!!!!!!
Es passt bei uns im Kinderzimmer nicht unter die Dachschrägen aber irgendwie werde ich das lösen…. lösen müssen ;-)
Die Firma “Lifetime” führt ganz viele tolle Betten und auch für Mädchen wahre TRÄUME… mit viel Schnickschnack in ROSA…also NIX für meine Buben…
Daneben führen wir noch ein weiteres wunderschönes Programm: “Annette Frank”. Sehr hochwertig und zauberhaft.
Auch hier gibt es ein Bett, dass meinen Buben bestimmt gefallen würde (und Mami natürlich auch):
2010-02-01_1523
Es gibt auch noch ein klassisches “Seefahrerbett”, aber da die Buben jetzt ein “Seefahrerzimmer” haben, wäre das nicht wirklich eine VERÄNDERUNG ;-)
In einem Jahr zieht meine Kleinster mit ins große Zimmer, dann gibt es das Baumhausbett für die Großen…irgendwie…. und natürlich Bilder…
Liebe Grüße
Karin
★Les Tissus Colbert © . Design by FCD.