Kelly´s Corner: Wunderbarer Winterwald



[1393658_752811634745585_1974234568_n%255B4%255D.png]

Einfache und effektvolle Bastelideen sind mir die Liebsten! Über diese bin ich im Netz gestolpert (ich glaube es war eine spanische Seite), als ich Ideen für unser jährliches Basteln in der Klasse unsere Zwillinge gesucht habe und war sofort hin und weg von diesem DIY.




Eigentlich wollte ich die Bäume aus dicken schwarze Cappoccino-Halmen machen, aber die habe ich bei uns nicht bekommen. Das hat man nun davon, wenn man fast auf dem Land wohnt. Zum Glück hatte ich noch die schönen Strohhalme aus Papier. Die mögen meine Kinder ja leider gar nicht, weil sie nach "Papier schmecken" – bähhhh. Ach herrje, was macht man nun mit den Dingern…

verbasteln!






Du brauchst 5-8 Strohhalme (aus Papier oder dicke aus Plastik), Faden (Zwirn oder dünnes Häkelgarn), eine spitze dicke Nadel, Bügelperlen und Deko-Perlen. Für den stehenden Baum (hier habe ich die Idee einfach mal weiter entwickelt) eine alte oder neue Garnrolle, geraden Stahldraht und Uhu/Heißkleber.

Die Papier-Strohhalme mit einem scharfen Cutter zuschneiden, Plastikstrohhalme mit einer Schere. Jeder Ast ist ca. 1cm kürzer als der Vorherige. Die Abschnitte als kleine Äste oben verwenden. Man kann die Bäumchen kurz und dick machen oder länger und dünner, wie man will.

Dann werden immer abwechselnd ein Strohhalm und eine Bügelperle aufgefädelt. Ganz oben sieht eine Stern-Perle oder eine größere runde Perle schön aus. Für den stehenden Baum den Draht mit Alufolie umwickeln und fest in die Garnrolle stecken. Die Strohhalme mit einer Nadel vorstechen und abwechselnd mit den Bügelperlen auf den Draht stecken. Die obere Perle festkleben.





Diese Bäumchen haben wir noch vor dem ersten Advent in der Klasse gebastelt. Alle bunt und ganz unterschiedlich. Den Kindern hat es sehr viel Spaß gemacht und die Lehrerinnen waren begeistert.
Die Bäumchen wurden quer durchs Klassenzimmer an einer Schnur aufgehängt und so ist eine wunderschöne Weihnachtsgirlande entstanden.

Und – haltet Euch fest – der Bastelspaß für die ganze Klasse hat nur 2 Euro für die Strohhalme gekostet, denn Bügelperlen und Schnur musste nicht extra besorgt werden (ideal für Kindergarten, Bastelgruppen usw).

Viel Spaß beim Nachmachen!

Liebe Grüße – bis morgen, Kelly





 
© 2009 - 2013 Karin Offinger