Kelly´s Corner: Last-Minute-Deko

 
 
 
 
Der Countdown läuft… übermorgen ist Weihnachten! Noch sind nicht alle Geschenke verpackt, nicht alles eingekauft und die ein oder andere Deko für das Weihnachtsessen steht auch noch nicht so ganz – so sieht es jedenfalls bei uns aus! Da kommt so eine schnelle Deko-Idee doch gerade recht, oder?
 

 
 
 
Superschnell gemacht sind die Sternchen aus den Aluförmchen von Teelichtern. Verwenden kannst du alle: heruntergebrannte (mit heißem Wasser in einer Schüssel vom restlichen Wachs befreien) oder auch neue Teelichter. Bei vielen kann man die Wachskerze ganz einfach herausnehmen, dann sind die Förmchen schön neu und die Kerze wandert zum Brennen einfach in ein Marmeladeglas.
 


 
 
Wer beim Einkaufen mal darauf achtet, sieht wie viele unterschiedlich Teelichter es gibt: mit Punkten wie meine, ganz glatte oder mit sternförmigen Streifen in groß und klein. Alle aber irgendwie charmant.
 

 
 
Bei den kleinen Teelichtern kann man mit einer Küchenschere arbeiten, für die großen würde ich eher ein Blechschere empfehlen. Damit den Rand in Zacken schneiden und vorsichtig nach aussen biegen. Fertig! Wer die Sternchen aufhängen möchte, sticht mit einer nicht zu dünnen Nähnadel durchs Alublech und zieht eine dünnen Faden durch.
 
 
 

 
 
Damit verabschiede ich mich für dieses Jahr bei Euch. Wir bedanken uns bei allen neuen und alten Lesern und natürlich für die vielen lieben und inspirierenden Kommentare! Danke, danke, danke!
 
Ich wünsche Euch ein schönes Weihnachtsfest, ein paar ruhige und harmonische Tagen mit Euren Lieben und ich bin nach einer keinen Pause am 1. Februar wieder für Euch da!
 
Alles Liebe und kommt gut ins neue Jahr!
Kelly
 
© 2009 - 2013 Karin Offinger