Kelly´s Corner: Das könnte sogar dem Nikolaus gefallen!




[1393658_752811634745585_1974234568_n%255B4%255D.png]

Die Grundidee für diese weihnachtlichen Geschenkschachteln habe ich eigentlich von meiner Mutter übernommen – der absoluten "Meisterin" des Papierbastelns. Das Prinzip ist so verblüffend einfach, dass man es auch ganz toll mit Kindern basteln kann. Das Nikolaus-Gesicht aber ist original im "Kelly-Style".



Alles, was Du brauchst ist festeres Papier wie Tonpapier, Fotokarton oder ähnliches, Reste von Packpapier, einfaches Druckerpapier in weiß, ein paar Bommeln und Satinband…


… mit Cutter und Lineal ein Papierstück aus dem festeren Papier im Format 105 x 210 mm (DIN A 4 längs in der Mitte geteilt) zuschneiden und nach dem Faltschema falten (das wird am Schönsten, wenn Du die Linien mit dem Cutter und Lineal leicht vor ritzt, dann bekommst Du ganz saubere, glatten Kanten). Gesicht aus Packpapier ausschneiden und mit Kleber auf der Schachtel positionieren. Bart, Mützenrand und Bommel mit Zickzack- oder Wellenschere aus weißem Papier ausschneiden und aufkleben. Augen, Mund und Bäckchen (Buntstift) aufmalen und zum Schluss die Knubbelnase aufkleben. Die Löcher mit dem Locher, Papierbohrer oder Lockzange erst an den äußeren Klappen stanzen, mit Stift auf die inneren Klappen übertragen und lochen, dann sind sie auf jeden Fall deckungsgleich.




Und schwuppdiwupp ist ein liebevoll gestaltete Verpackung für schöne kleine Dinge entstanden!




Viel Spaß beim Basteln und einen wunderschönen ersten Advents-Samstag wünsche ich Euch!
Bis morgen, denn da gibt´s den zweiten Weihnachts-Post von mir.

Liebe Grüße, Kelly
 
© 2009 - 2013 Karin Offinger