Kelly´s Corner: … backe backe Trüffelkuchen



Heute gibt es von nur ein Rezept – aber was für eins!!! Meine Schwiegermutter würde es "Renommier-Rezept" nennen:



Diese Schokoküchlein sind einfach der absolute Hammer! Immer wenn ich sie gebacken habe, gab es hmmmmmmmms und ohhhhhhhhs von unseren Gästen. Das Geheimnis ist der flüssige weiße Trüffelkern (z.B.von Lindor - diese schmecken so schon grandios, besser gleich mal zwei Packungen kaufen). Gefunden habe ich das Rezept im "Kochbuch" von Tim Mälzer, Verlag: Mosaik bei Goldmann. Er selbst schreibt über die Schokoküchlein:

 
 
Und hier ist das Rezept zum Nachbacken:
 

SCHOKOKÜCHLEIN MIT FLÜSSIGEM SCHOKOTRÜFFELKERN

Zutaten: 6 weiße Schokoladentrüffel, 150 g dunkle Schokolade 70%,
80 g Butter, 3 Eier, 1 Eigelb, 160g Zucker, 90g Mehl,
Butter und Zucker für die Auflaufförmchen

Die Schokotrüffel kurz einfrieren, Die Schokolade grob zerkleinern und im
Wasserbad langsam auflösen. Die Butter nach und nach in die geschmolzene
Schokolade einrühren.

Eier, Eigelb und Zucker in einer Schüssel mischen und mit dem Handrührgerät
5 Minuten schaumig rühren. Die Schokolade langsam in die Eiermasse
einrühren. Das Mehl darüber sieben und unterrühren.

Sechs Auflaufförmchen mit Butter ausstreichen, mit Zucker ausstreuen und
gut ausklopfen. Die Förmchen zur Hälfte mit der Masse füllen, jeweils in
die Mitte einen angefrorenen Schokoladentrüffel drücken
und mit der restlichen Masse bedecken.

Im vorheheizten Ofen bei 180 °C 20-25 Minuten backen,
herausnehmen und warm servieren.


 
Hmmmmmmmmm, einen schokoladig-leckeren 2. Advent wünsche ich Euch!
 
Viele Grüße,
Kelly

 
 
 
© 2009 - 2013 Karin Offinger