Kelly´s Corner: Herbstzeit – mal ganz zeitlos!

Konnte man es ahnen, dass der Winter soooo schnell kommt? Seit Sonntag liegt bei uns (in Bayern) Schnee und ich bin sehr froh, dass ich meine Idee noch vor dem Wintereinbruch fertigstellen konnte.
Schon länger schwirrte mir im Kopf herum, aus gepressten Blättern irgendwie Bilder zu machen. Das kennt man ja aus dem Kindergarten, wo die lieben Kleinen alljährlich sehr schöne Bilder kleben. Meine sollten aber so gar nicht kunsthandwerklich aussehen dafür aber zartfarben und zeitlos werden…
 
 
 

 
 
 
Ich habe das Glück immer an tolle Ginkgoblätter zu kommen. Ich liebe die Ginkgo-Blätter, denn sie sind einfach ganz besonders und färben sich im Herbst in ein wunderschönes Gelb. Meine wurden direkt vom Baum gepflückt und erst einmal ca. eine Woche in dicken Büchern gepresst.
Aus dem schwedischen Möbelhaus habe ich mir extra tiefe Bilderrahmen besorgt…
 

 
 
 
Nach dem Pressen habe ich die Blätter mit einem flachen, weichen Pinsel mit weißer Acrylfarbe angemalt und gut trockenen lassen. Das Gelb schien nun noch ein kleines bisschen durch, was mir aber ganz gut gefallen hat. Danach habe ich ein bisschen experimentiert, was man alles machen kann. Aufgeklebt habe ich die bemalten Blätter mit UHU (der klassische von früher, nicht der auf Wasserbasis!)
So ist ein Bild mit urzeitlichen Farnkraut, eine wunderschön plastische Blüte und ein exotischer Schmetterling entstanden. Zusammen ein sehr schönes Arrangement, das jetzt die Kommoden in unserem Schlafzimmer schmückt.
 
 



So hab ich es gemacht:



Der Winter hätte sich schon noch ein bisschen Zeit lassen können, dann hätte ich vielleicht noch andere Blätter gesammelt und verarbeitet.

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit!
Viele Grüße, Kelly
 
© 2009 - 2013 Karin Offinger