Kelly´s Corner: Ein Kranz im neuen Gewand – ein DIY

 
 
Der Advent kommt (wie jedes Jahr) mit ganz großen Schritten näher und obwohl ich noch nicht soooo ganz in Weihnachtsstimmung bin, habe ich etwas ausprobiert und dekoriert was ich Euch gerne zeigen möchte. Mit alten Zeitungen zu basteln macht mir besonders viel Spaß, weil das Ergebnis immer irgendwie sehr "lässig" aussieht. Aber seht selbst:
 
 

Die Idee eine Kranz aus Zeitungspapier zu machen, kam mit tatsächlich schon zur Osterzeit, als ich für die Osternester Gras aus Zeitungspapier geschnippelt habe (siehe mein Osterpost "Eine schreckliche nette Hasenfamilie"). Die Streifen hatte ich damals auch mit Lineal und einem scharfen Cutter geschnitten und dabei bemerkt wie schön "fedrig" das geschnittene Papier aussieht.


Nun war es doch langsam an der Zeit meine "innovative" Idee auch mal zu testen.

Und so habe ich es gemacht:

Man braucht je nach Kranzgröße 1-2 Tageszeitungen, am besten geht es mit ungelesenen !! (Auch das kommt bei uns leider öfters mal vor, dass wir einfach nicht dazu kommen und die Zeitung ungelesen ins Altpapier wandert.) scharfer Cutter, Lineal, Schneideunterlage, Tesafilm und einen Kranzrohling aus Stroh.



Die Zeitung (am Besten original zusammengefaltet) habe ich an der oberen Kante ca. 5 cm breit in schmale Streifen geschnitten. So entsteht eine Art Fransenborte aus Zeitungspapier – diese habe ich dann mit einer Breite von 7 cm von der Zeitung abgeschnitten, so dass der Teil der nicht eingeschnitten ist ca. 2 cm breit ist und alles zusammenhält. Ihr seht das ganz gut auf den Bildern oben.

Die Borte habe ich dann aufgefaltet (= ca. 70 cm lang), aber immer drei Zeitungsblätter zusammen gelassen, damit es mehr Volumen gibt. Dann habe ich meine Papier-Fransenborte spiralförmig relativ fest um den Strohrohling (hier ca. 22 cm Durchmesser) gewickelt.

War das Stück zu Ende, habe ich mit Tesafilm das nächste angeklebt. Ein klein bisschen kniffelig wird es nur gegen Ende, da muss man alles vorsichtig unter die ersten Fransen schieben. Fertig in 1 1/2 Stunden!

 
 
Dekorieren kann man den Zeitungspapier-Kranz nach Herzenslust wie jeden anderen auch – hängen oder legen. Nur für die Haustür ist er nicht geeignet, denn ich denke Feuchtigkeit wird ihm nicht besonders gut tun! Und Kerzen sollte man natürlich auch fern halten von dem guten Stück! :-)
 
Ich wünsche Euch noch eine schöne Zeit bis zu ersten Advent – dann "sehen" wir uns öfters!
 
Liebe Grüße, Kelly

Kommentare:

  1. Guten Morgen Kelly,
    bin voll begeistert. Das ist eine mega tolle Idee.
    Da krame ich doch glatt mal die Zeitung raus und fange an zu schnippeln. Das muss ich unbedingt ausprobieren. Danke für die Anleitung.
    Schönen Tag noch für DIch
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,
    das sieht genial aus und ist ein weitaus schöneres Recycling als den Biomüll in die Zeitungen zu wickeln :o)

    Hab die "schrecklich nette Hasenfamilie" doch gefunden. Dank der Suchfunktion!

    Liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine so tolle Idee! Werde ich mir gleich mal auf meine to-do Liste schreiben. Danke fürs zeigen.
    Lieben Gruß von Simona

    AntwortenLöschen
  4. ich bin auch immer wieder begeistert von den tollen Ideen!

    AntwortenLöschen
  5. Wow, der sieht ja super aus! Sieht vor allem nach total viel Aufwand aus! 1 1/2 Stunden gehen da ja gerade noch...
    Herzlichst Juliane

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde auch, dass es eine ganz tolle Idee ist, die danach schreit auch ausprobiert zu werden. Du hast auch wunderschön dekoriert.
    Vielen Dank für die Anleitung und Inspiration.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Ist nicht Dein Ernst, dass Du die Fransen PER HAND mit dem Cutter so gleichmässig geschnitten hast, oder ?!

    Ich brech zusammen !

    Sieht TOLL aus und ist eine super Idee, aber ich befürchte, ich habe die Geduld dazu nicht ...

    Liebe, bewundernde Grüße aus Berlin,

    Maren

    AntwortenLöschen
  8. Oh, was für eine schöne Idee! Und so schlicht :o)
    Der kleine Eisbär ist total niedlich, woher hast du den?
    Meine Mutter hat eine Vase aus Zeitungspapier (die war aber sehr teuer), vielleicht zeige ich die mal bei Gelegenheit. Evtl. kann man die nachbasteln.
    Liebe Grüße
    Clara

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kelly,
    sieht SUPER! aus!!!
    liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  10. Was eine Arbeit! Aber das Ergebnis ist toll!!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  11. ..ich bin immer wieder positiv überrascht, was dir alles so einfällt!!!
    Einfach gigantisch !!!
    Love
    Gabi

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Idee und wunderschön umgesetzt! lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  13. Hi kelly !

    Sieht super aus !

    Danke für das tolle DIY !

    Ganz liebe Grüße,
    melanie

    AntwortenLöschen
  14. wow, der Kranz sieht wirklich sehr toll aus! Wenn ich am Wochenende die Geduld dazu aufbringe probier ichs glatt mal aus.

    AntwortenLöschen
  15. eine schöne idee!

    liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  16. Sehr schön.
    Dann sehen wir uns öfter bedeutet wohl, ihr macht nochmal einen Adventskalender???? Da freu ich mich ja soo soo soo drauf!!
    GLG Natascha

    AntwortenLöschen
  17. ...wow, liebe Kelly, das werde ich ganz bestimmt nachmachen! Danke für diese tolle Idee!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  18. Wow. Super schaut das aus. Aber mal ne blöde Frage. Wieso nicht mal mit einem Aktenvernichter versuchen. Da kann man doch das Papier auch wieder rückwärts rauslaufen lassen. Ist das schon mal versucht worden?

    LG
    Mauritza

    AntwortenLöschen
  19. Superschön! Recycling u n d schöne Deko, die sonst keiner hat. Kompliment!
    Herzliche Grüße aus
    HansensGasse

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Karin du und Kelly habt uns voriges jahr so einen schönen Advent gestaltet mit euren wunderschönen Adventsideen.Nun denke ich immer öfters daran..wird es heuer wieder sowas schönes geben oder nicht...Na dann lass ich mich mal überraschen!Liebe Grüße Edith.

    AntwortenLöschen
  21. Super! Habe es gleich mal mit der Finacial Times ausprobiert und freue mich jetzt am rosa Kranz.
    Vielen, vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  22. Super, vielen Dank, denn jetzt habe ich einen super schönen rosa Kranz (Finacial Times).
    Großes Lob!

    AntwortenLöschen
  23. Very unique wreath - So pretty! Thanks so much for sharing.

    http://cinnamonpink.typepad.com/

    AntwortenLöschen

 
© 2009 - 2013 Karin Offinger