Kelly´s-Corner: ein Verwandlungskünstler – ein DIY

Ich muss gestehen, dass ich oft mal schwach werde: neee – nicht bei Schokolade, sondern bei Chips, Sticks und Co. Schon immer war ich eher für Herzhaftes als für Süßes zu haben, was sich ja leider bei den Kalorien nicht viel gibt. So kam es, dass ich neulich eine leere Kartoffel-Sticks-Packung in der Hand hatte und fand sie erstaunlich stabil und irgendwie auch formschön. Da kam mir die Idee, dass man sie doch wunderbar einfach verschönern könnte:



Wie die Dinger in natura aussehen weiß jeder. Ich fand die Sticks-Rolle ideal, es gibt aber auch die längeren, dünneren oder auch Kakao, Tee usw. wird in diesen Verpackungen angeboten. Da findet jeder die richtige Größe. Ich habe mir ein schönes Design entworfen, auf dem A4-Drucker ausgedruckt und ein bisschen zurechtgeschnitten. So passte es perfekt um die ca. 15 cm hohen Dosen. Mann könnte auch schönes Geschenkpapier oder Stoff nehmen – hinten mit hübschem Masking-Tape fixiert, sieht auch die Rückseite attraktiv aus.

Vielleicht wären die Packungen auch wasserdicht, das war mir aber zu heikel es aus zu probieren. Also habe ich "Senfkristall-Gläser" hineingestellt und schöne Sommerblumen darin arrangiert. Sogar meinem Mann konnte ich damit ein "das sieht aber schön aus" entlocken. ;-)

   

Jetzt im Juni gibt es die schööönsten Blumen – also genau die richtige Zeit für ein paar neue Dekovasen… und wenn bald die ersten WM-Partys steigen, bieten sich doch viele Gelegenheiten die Rollen-Verpackungen zu leeren. Viel Spaß!

Viele Grüße, Kelly
 
© 2009 - 2013 Karin Offinger