Kelly´s Corner: Zurück in die Zukunft…

Bei manchen Dingen haben wohl Männer und Frauen eine von Grund auf verschiedene Sichtweise. Mein Mann z.B. träumt schon länger von einem zentralen Computer-Familien-Kalender auf dem i-Pad. Alle Familienmitglieder geben dort ihre Termine ein und jeder ist immer perfekt informiert was, wo, wie ansteht. Ah ja!

Bei mir dagegen hängen schon Wochen vor dem Urlaub in der Küche Listen mit Dingen, die noch erledigt, eingekauft oder eingepackt werden müssen. Da wird fleißig ergänzt, abgehakt und durchgestrichen. Auch zur Ideenfindung bin ich ein "Krizzler". Ein Stück Papier, auf dem ich meine Ideen festhalte und skizziere, hilft mir oft weiter.

Als ich aber neulich von meiner Schwiegermutter ein tolles Quarkknödel-Rezept bekommen habe, es auf ein Minizettelchen notiert und dann mal wieder irgendwo reingesteckt habe, habe ich beschlossen mein Chaos etwas zu ordnen. Ich habe mir aus einfachen linierten DIN A5 Schulheften ganz individuelle Notizheftchen gebastelt.



…für Urlaubslisten und als Reisetagebuch!

…für die geheimsten aller Backrezepte!



…für nur mündlich überlieferte Rezepte!


…beseitigt das Chaos im Kopf!


Heutzutage sind die Schulhefte leider oft ganz scheußlich innen und außen bedruckt. Also habe ich auch schon auf die Umschlaginnenseiten ein schönes Papier geklebt und sie dann wie Schulbücher mit Geschenkpapier eingeschlagen. Wer Schulkinder hat, hat darin bestimmt ganz viel Übung! Ich habe verschiedene Etiketten entworfen, ein bisschen mit Masking-Tape verziert … und ein schönes Band als Lesezeichen auf der letzten Seite befestigt.


Wer sich schöne Heftchen basteln möchte –
hier gibt es die "exclusiven" Etiketten zum herunterladen:


Irgendwann bekommt mein Mann ganz bestimmt seinen elektronischen Familien-Kalender. Die Zeit arbeiten schließlich für ihn! Bis dahin liegt weiterhin in unsere Küche ein Wochenkalender, in dem die Termine ganz schlicht per Hand eingetragen werden…

Viele Grüße von Kelly
 
© 2009 - 2013 Karin Offinger