Kelly´s Corner: völlig zweckfreie Freizeitbeschäftigung

kellyLeisteGif
Nun bin ich auch wieder da und wünsche Euch allen ein wunderschönes neues Jahr!
Ich habe die Zeit nach Weihnachten sehr genossen und die Seele ein bisschen baumeln lassen (wir waren aber auch ein paar Tage im Urlaub). Dass ich dabei nicht wirklich untätig geblieben bin, war irgend wie auch klar. Ich habe genäht - für nix und niemanden – einfach so – nur für mich – weil ich einfach Lust hatte. Ich habe versucht mich selbst zu portraitieren und habe ein Kelly-Mädchen genäht! Zugegeben, ein bisschen künstlerische Freiheit habe ich mir natürlich herausgenommen: Ich bin ja eigentlich dunkelblond und nicht braun und Sommersprossen habe ich auch nicht…
Die Puppe ist komplett aus meiner Stoffreste-Kiste ohne Schnitt entstanden, so nähe ich tatsächlich am allerliebsten. Das Kleid ist aus einer alten Bluse von mir, die ich wohl so mit 13 Jahren getragen habe. Als mir neulich meine Mutter die Bluse in die Hand drückte: "Schau mal was ich immer aufgehoben habe - du kannst doch bestimmt was daraus machen!(grinst)", hatte ich noch gar keine Idee, was ich daraus machen könnte. Und schwups, kam das inzwischen 30 Jahre alte Stück doch ganz schnell zu neuen Ehren - ich liebe das!
Zweieinhalb Tage habe ich immer wieder am Kelly- Mädchen gearbeitet und bin völlig darin versunken. Andere machen Joga – ich nähe…

Viele Grüße, Kelly

 
© 2009 - 2013 Karin Offinger