Im Wald im Türchen N° 22 – ein Rezept & Freebie von Karin

22
p22 Mein Mann hat sich beklagt. Wer hier schon länger mitliest, kann sich wahrscheinlich schon denken, warum,: zu wenig Schokolade im Blog…;-) Ein Schokoholiker wie er im Buche steht. Leider bin ich ja so gar keine Schokoladenesserin, oder zum Glück, denn so bleibt mehr für meinen Mann…

Dieses Dessert habe ich “probegebacken”. Es wird unser Weihnachtsdessert werden, nachdem es den Probelauf mit Bravour bestanden hat. Es schmeckt köstlich und es sieht auch gut aus… Ach ja, und es besteht fast NUR aus SCHOKOLADE. Der Kern im Inneren ist noch flüssig. Ganz nach dem Geschmack meines Mannes…;-) Hier isr er also nun:
Fondant de chocolat als Baumkuchen

So_easy
-20-2  

man braucht:

50gr Schokolade (Zartbitter)

50gr Butter

1 Ei+ 1 Eigelb

60gr Zucker

50gr Mehl

2 EL Kakao

4 kleine Backformen


Die Schokolade mit der Butter schmelzen. Alle weiteren Zutaten ( bis auf den Kakao) zu einem Teig verarbeiten. Die Butter-SchokoladeMischung dazugeben und in die mit Butter und Kakao ausgefüllten Förmchen füllen. 12 Minuten bei 160°C backen, Der Kern sollte noch flüssig sein.
2011-12-06_2052 
Und da Weihnachten so bald vor der Tür steht, habe ich noch ein kleines  Freebie für Euch. Eine Box zum Selberfalten mit einem Weihnachtsgruß. Ganz viele verschiedene kleine Dinge kann man hineingeben. Ich werde sie mit den köstlichen Schneebällen von Kelly füllen (die ich heute mache) und an meine Familie verschenken.


Hier geht es zum
Download





Habt noch schöne 2 Tage…
2011-11-25_0844
 
© 2009 - 2013 Karin Offinger