Bastelidee für Kinder mit Türchen N° 21 – ein DIY von Kelly

21
p21
Wer hat ganz aufgeregte Kinder zu Hause, denen gaaaaanz langweilig ist, weil die Zeit bis Weihnachten "irgendwie so langsam" vergeht? Und wer sucht noch eine schöne Geschenkidee für die Großeltern? Ich hab mir meine Kinder geschnappt und wir haben dreidimensionale Krippen in der Schachtel gebastelt.
Jonathan, eigentlich unser "Bastelkönig" der Familie, bevorzugt aber beim Malen eher die schnelle Variante. Deshalb ist seine Krippe auch ganz schlicht in schwarz/weiß gehalten, was ich aber sehr schön und reizvoll finde. Meine Tochter malt immer ganz wunderschön farbige Bilder mit sehr viel Hingabe. Und so sind ihre Krippenfiguren auch ganz bunt geworden und sie findet ihre Krippe natürlich am allerschönsten.
So haben wir es gemacht: Die Kinder haben die Krippenfiguren auf Tonpapier gezeichnet, ich habe sie dann ausgeschnitten und entweder hinten mit kleinen "Abstandshaltern" aus Papier oder Klebelaschen unten versehen. Dann braucht man nur noch Uhu und kann die Figuren in jeder schönen handelsüblichen Papier-Geschenkeschachtel arrangieren. Da ich gerade keine passende da hatte und leider Sonntag war, habe ich sie außen und innen mit Packpapier und Taptenkleister beklebt.
Jetzt haben die Kinder für jedes Großelternpaar ein schönes, selbst gemachtes Geschenk. Und am tollten finde ich: nach Weihnachten kommt einfach der Deckel wieder drauf und ab bis nächstes Jahr in die Weihnachtskiste…

2011-11-25_0846_001
 
© 2009 - 2013 Karin Offinger