Kelly´s Corner:… jetzt kann der Winter kommen!

Gerade wenn´s draußen kalt ist, liebt es meine Tochter, am Wochenende lange im Bett zu bleiben, Bücher anzuschauen, CDs zu hören und zu kruschteln (von wem sie das wohl hat?). Damit das arme Mädchen dabei nicht friert habe ich ihr eine kuschelige Puschelweste mit coolem Futter genäht.

Auch draußen kann sich die Weste sehen lassen und man kann sie sogar wenden.
Wer Lust hat und sie nach nähen möchte: hier das Schnittschema in Größe 122/128 und die Vorlage der selbst entworfenen Katze für die Applikation. Stoffverbrauch je ca. 50 cm (140 breit) Fellplüsch und Baumwollstoff sowie div. Stoffreste, Vliesofix. Neuen Plüschstoff evtl. vorher waschen und beim Zuschneiden unbedingt auf die die Streichrichtung des Felles achten.
Und so geht's: Je zwei Vorderteile und ein Rückenteil aus Fell und Futterstoff mit 1cm Nahtzugabe zuschneiden. Die Applikation mit Vliesofix auf das rückwärtige Futterteil aufbügeln und knappkantig fest steppen. Seiten- und Schulternähte bei Futter und Fell schließen. Beide Jackenteile links auf links legen und zusammensteppen. Die Ärmelausschnitte auslassen, denn sie werden nach dem Verstürzen der Teile 1cm nach innen geschlagen und unsichtbar mit den Hand zugenäht.


Ach, eigentlich kann sich der Winter auch noch ein bisschen Zeit lassen – lang und kalt soll er ja werden…Viele Grüße, Kelly

 
© 2009 - 2013 Karin Offinger